Branchenwissen

Küchenabfallhinweise

2019-01-23

Es wird empfohlen, nur organische Lebensmittelrückstände mit höherem Wassergehalt in den Entsorger für Lebensmittelabfälle zu geben, um das Eindringen anorganischer Abfälle in die Abwasserleitung zu minimieren.

 

Der Umgang mit großen Mengen an Speiseresten oder harten Speiseresten (z. B. Knochen) muss eingeschaltet und dann in den Müll gegeben werden, um die Gefahr des Festklemmens des Cutters zu verringern.

 

Schließen Sie das Wasser nicht unmittelbar nach der Entsorgung von Speiseresten. Die zerkleinerten Müllreste müssen einen bestimmten Wasserfluss haben, um in das Abwasserrohr gespült zu werden.

 

Der Abschneider des Lebensmittelabfalls steckt fest und der Überlastschutzschalter ist nicht angeschlossen. Die im Messerkopf festsitzenden Fremdkörper müssen zuerst gereinigt und dann der Reset-Schalter gedrückt werden. Verwenden Sie den Reset-Schalter nicht ständig für Wasserleckagen.


0574-56585175
sales@nbsuoken.com